Startseite
Aktuelles
Rasselbock
Backofen
Lawerworschtkongress
Macheleid-Forschung
Gemeinderat
Links
Umgebung

Lawerworschtkongress

Lawerworschtkongress

Seit vielen Jahren führen wir im Herbst den Lawerworschtkongress durch.




Nach oben

18. Lawerworschkongress

Auf zum 18. Lawerworschtkongress in Sitzendorf

Wo: Auf dem Gelände der Sportstätte „Willi Kaufmann“ am Ortseingang von Schwarzburg kommend

Programm 2016

Auch heuer wird wieder geworschtelt.
Zusammen mit dem Rassegeflügelzuchtverein Schloßkulm wird am 1. Oktober wieder der Kessel angeheizt.

Für Alt und Jung ist was dabei.

Auch wird das Geheimnis um die WhiPlLaWo wird gelüftet.



Nach oben

17. Lawerworschkongress

Auf zum 17. Lawerworschtkongress in Sitzendorf

Wo: Auf dem Gelände der Sportstätte „Willi Kaufmann“ am Ortseingang von Schwarzburg kommend

Programm 2015

Am 26. September 2015 ist es soweit, in Sitzendorf wird wieder Gelawerworschtelt, denn an diesem Tag dreht sich alles um die Leberwurst. Es ist ein ganz besonders Event. Unter dem Motto „ Wer macht die beste Lawerworscht?“ sind die Hobbyfleischer des Rasselgeflügelzuchtvereins (RGZV) Schloßkulm, des Brauchtumsvereins und ein Sitzendorfer Hobbyfleischer in einem lustigen Wettstreit an Schlachtkessel, Fleischwolf und Schlachtmulle vertreten. Die Grundmasse ist für alle Fleischer gleich. Jeder Fleischer bringt aber seine eignen Gewürze mit und versucht mit allerlei geheimen Tricks vom Vater oder Großvater beim Würzen eine geschmacklich gute Leberwurst herzustellen. Mit einem Quäntchen Glück erringt der beste Fleischer die Krone und das Zepter des Lawerworscht-Königs. Eine kompetente Jury wird diesen ermitteln. Martin Möller wird es schwer haben seinen 4. Königstitel zu verteidigen. Dem Sieger winkt sicher während seiner Laufbahn wieder eine Einladung zum Empfang der Thüringer Majestäten.
Mit der Herstellung von Leberwurst soll die alte Tradition der Hausschlachterei für die Gäste und Einwohner lebendig werden. Sie war in den ländlichen Regionen ein weit verbreiteter Brauch. Wo kann man denn sonst heute noch eine frisch hergestellte Leberwurst verkosten?

Um 5 Uhr in der Frühe wird unter dem Schlachtkessel das Feuer durch die Fleischer angeschürt, danach nimmt das schweißtreibende Ereignis seinen Lauf. Ab 10.00 Uhr können die Zuschauer die Herstellung der Lawerworscht live verfolgen. Ein besonderer Höhepunkt und Überraschung wird die Herstellung KaKiLaWo sein. Im Laufe des Tages wird vor der Verkostung neben der Herstellung der frischen Leberwurst in Naturdarm auch das Geheimnis um die Leberwurstkreation KaKiLaWo gelüftet. Die Vereinsmitglieder haben wieder verschiedene Geschmacksrichtungen ausprobiert.

Ab ca. 12 Uhr gibt es Leckeres aus dem Worschtkessel und aus dem Backofen. Bis zur Krönung des diesjährigen Lawerworscht-Königs gegen 16 Uhr bieten wir Unterhaltung für Jung und Alt. Für unsere Jüngsten ist 14.30 Uhr Basteln mit Naturmaterialien im Clubraum der Sportstätte angesagt.

Dieses Jahr findet der Lawerworschtkongress wieder an der Sitzendorfer Sportstätte am Ortseingang von Schwarzburg kommend statt. Der Weg dorthin ist einfach zu finden. Vom öffentlichen Parkplatz ist der Veranstaltungsort an der Schwarza in wenigen Gehminuten zu erreichen. Aus Richtung Rohrbach ist das Festgelände über die neue Brücke erreichbar, Parkplätze finden sich hier an am Bildungszentrum. Dort, wo es dampft und duftet, sind Sie angekommen. Aber auch unser Mönch Ralph weißt am Parkplatz am Ortseingang aus Richtung Schwarzburg kommend unseren Gästen den Weg zum Festplatz.
Neben der Lawerworscht und den Leckereien aus dem Schlachtkessel sowie der in unserer Region üblichen „Thüringer Rostbratwurst“ backen wir auch hauseigenen Kuchen und Zwiebelkuchen. Bedanken möchten wir uns bei der Thüringer Energie AG für die Spende für einen neuen Vorbereitungstisch für die Fleischer.

Haben wir Sie neugierig gemacht, dann besuchen Sie uns und lassen Sie sich von all den leckeren Düften und Gaumengenüssen verwöhnen. Der Verein zur Pflege der Geschichte, des Brauchtums und der Landschaft im mittleren Schwarzatal e.V., Sitzendorf lädt alle Einwohner und Besucher zu diesem besonderen Ereignis herzlich ein.

Sitzendorf 5. September 2015

Fragen: Stephan Schneider 0170 5363382 oder info@brauchtum-sitzendorf.de



Nach oben

16. Lawerworschkongress

Auf zum Lawerworschtkongress

Wie im letzten Jahr fand der Wettstreit der Fleischer an der Sportstätte in Sitzendorf statt.
Die Hobby-Fleischer versuchten mit allerlei Tricks die Jury zu überzeugen, wer wohl die beste Lawerworscht macht. Am Ende trägt Martin Möller Krone und Zepter.

Rahmenprogramm mit Musik und vielen Überraschungen für Jung und Alt den ganzen Tag!

Mit Leckereien rund ums Schlachten und unseren Kuchen aus dem Holzbackofen ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Programm 2014 [802 KB]



Nach oben

Könige

Die Jury verkostet und bewertet die Ergebnisse der Teilnehmer.

Am Ende wird der Lawerworschtkönig gekürt.

Leberwurstkönige

2015 Martin Möder Sitzendorf
2014 Martin Möller Sitzendorf
2013 Hartmut Schöler Schloßkulm
2012 Martin Möller Sitzendorf
2011 Hartmut Schöler Schloßkulm
2010 Jochen Viererbe Kraftsdorf
2009 Benjamin Gruner Kraftsdorf
2008 Günther Gothe Sitzendorf
2007 Martin Möller Sitzendorf
2006 Benjamin Gruner Kraftsdorf
2005 Martin Möller Sitzendorf
2004 Jochen Viererbe Kraftsdorf
2003 Marco Knorr Kraftsdorf
2002 Gerhard Knorr Kraftsdorf
2001 Günther Himmelreich Sitzendorf


 

König 2007



Nach oben

Rezepte

Schwarzbierleberwurst

Neben dem Grundrezept für Leberwurst kommt noch ein Extrakt aus dem Schwarzbiersud hinzu. Die Wurst wird zwar süß, schmeckt aber trotzdem.



Nach oben

Kontakt Impressum